Rumpfbaupraxis

Rumpfbaupraxis
Bild vergrößern

14,30 EUR

inkl. 10 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-4 Tage

Verfügbarkeit: Bestand knapp (Noch 1 auf Lager)
Art.Nr.: VTH3120028
Rumpfbaupraxis
Autor: Jürge Eichardt Kiel-oben-Bauweise für Schiffsmodellrümpfe MTB - modell-technik-berater Inhaltsverzeichnis: Vorwort 5 Linienrisse lesen lernen 7 Einige Grundbegriffe 7 Konkrete Beispiele 10 Strakende Linien 15 Knickspant-Rümpfe 19 Überschneidende Linien 21 Besonderheiten 25 Überprüfung und Korrektur von Linienrissen 30 Veränderungen an Linienrissen 36 Nachstraken eines Linienrisses 40 Maßstäbe umrechnen 40 Was zeigt der Plan? 42 Einen Abschlag zeichnen 43 Praktische Zeichenarbeit 44 Arbeiten mit Straklatten und -gewichten 47 Achtung: Sonderfälle 52 Herauszeichnen der Modellspanten 55 Stevenstücke 60 Der Bau beginnt 64 Zuerst das Hellingbrett 64 Herstellen der Spanten 65 Aufbau des Spantengerüstes 67 Beplanken, spachteln, schleifen 72 Beplanken des Spantengerüstes 72 Beplanken an Problemstellen 76 Bearbeiten der Flächen 80 Spachteln und schleifen 83 Sicherung des Rumpfes mit GFK-Laminat 86 Propellerwellen und Motoren einbauen 88 Durchbrüche für die Wellen 88 Lagerböcke für die Wellen 91 Arbeiten mit Sekundenkleber 93 Propellerwellen beim Fahrmodell 95 Einbau von Motoren und Kupplungen 99 Das Ruder und sein Einbau 102 Ruder für den „Fletcher“ 102 Ruder für Fahrmodelle 105 Der Modellständer – kein Stiefkind 107 Schlingerkiele und Sonardom 113 Die Schlingerkiele 113 Der Sonardom 116 Einbau des Decks 118 Das Deck beim „Fletcher“ 118 Hölzerne Decks 120 Farbgebung und Beschriftungen 125 Anhang 128 Weiterführende Literatur 128 Bezugsquellen 129 Verwendete Abkürzungen 129

Diesen Artikel haben wir am Samstag, 22. Mai 2004 in unseren Katalog aufgenommen.